ISBN 10 – Die Befreiung von Faschismus und Krieg – Grußwort

von Dr. Ottilie Scholz, Oberbürgermeisterin

 

Am 8. Mai jährt sich das Kriegsende in Europa zum 60. Mal. Nach sechs Jahren Krieg und Millionen Toten bedeutete dieser Tag das Ende der verbrecherischen Gewaltherrschaft des nationalsozialistischen Deutschlands und des Massenmordes an unzähligen unschuldigen Menschen. Gemeinsame Überzeugung aller war damals: Nie wieder Krieg, nie wieder Faschismus! Dies war auch die Basis, auf welcher die VVN/BdA gegründet wurde. Seitdem setzt sich diese Vereinigung auf vielen Ebenen mit diesem dunkelsten Kapitel unserer Geschichte auseinander. Beispielhaft möchte ich nur die „Antifaschistischen Stadtführungen” oder das zusammen mit der VHS Bochum entwickelte Stadtspiel nennen, das Schülerinnen und Schülern ermöglicht, die Geschichte unserer Stadt im Nationalsozialismus besser kennen zu lernen, indem Orte von Verfolgung und Widerstand besucht werden.

Weiterer Schwerpunkt der Arbeit der VVN/BdA ist die „Schriftenreihe zur antifaschistischen Geschichte Bochum”. Nun ist die achte Broschüre dieser Reihe erschienen, welche die „Befreiung von Faschismus und Krieg” in Bochum und anderen Städten im Ruhrgebiet behandelt. Ich begrüße diese Arbeit nachdrücklich und wünsche ihr eine nachhaltige Resonanz.

Dr. Ottilie Scholz