Wer wir sind

Der RuhrEcho Verlag hat sich 1996 gegründet. Unser Ziel war und ist es, Erinnerungen, Geschichte und Kultur der Arbeiter*innenbewegung zu bewahren und weiterzuführen.

Dabei liegt ein Schwerpunkt auf dem Ruhrgebiet. Wir haben uns benannt nach dem Ruhr-Echo, der Zeitung der USPD, später der KPD. Wir verstehen uns selber auch in der Tradition der revolutionären Arbeiter*innenbewegung.

Wir sind dankbar für Anregungen, Aufsätze, Manuskripte oder Vorschläge und freuen uns, wenn uns Texte zur Verfügung gestellt werden. Auf Anfragen versuchen wir so schnell wie möglich zu reagieren.

Glück Auf.
Anke Pfromm und Günter Gleising

Alle Rechte für Texte und Fotos auf dieser Website liegen beim RuhrEcho Verlag. Nutzung, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Verlages.