Springe zum Inhalt

"Zwischen Heimat, Front + Revolution. Bochum 1914 bis 1920", ist der Titel einer Ausstellung, die am 18. November im Bochumer Zentrum für Zeitgeschichte (Stadtarchiv), eröffnet wurde. Die Ausstellung zeichnet die Entwicklung von 1914 bis 1920 am Beispiel Bochums nach. Ein Begleitbuch und ein Symposssium sind geplant. Die Ausstellung kann von Dienstag bis Freitag 10 bis 18 Uhr; Samstag / Sonntag und an Feiertagen: 11 bis 17 Uhr gesichtigt werden.

Der RuhrEcho Verlag weist darauf hin, dass das Buch Der Erste Weltkrieg: Urkatastrophe oder imperialistischer Krieg? weiterhin erhältlich ist.

Günter Gleising
Der Erste Weltkrieg: Urkatastrophe oder imperialistischer Krieg?
Anmerkungen aus regionaler Sicht zu einem Historikerstreit und einer aktuellen politischen Debatte

80 S., Format A5, zahlreiche Fotos und Dokumente
Erscheinungsjahr: 2014
ISBN 978-3-931999-21-6
7,50 Euro